Möbel

Ein Sekretär aus Kirschbaum mit Bändern aus Messing und Kumiko Ornamenten im Asanoha Stil.
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur. Qua ex cognitione facilior facta est investigatio rerum occultissimarum. At coluit ipse amicitias.
Schnittzeichnung des Sekretärs. Dargestellt wird die Konstruktion des Schubkastens und der Tür.

Planung

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Der Sekretär mit ausgezogener Schreibfläche. Auf der Schreibfläche liegen Furniermuster zur Holzauswahl.

Gestaltung

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.

Eine Seidenmatt lackierte Holzscheibe mit Rinde. Die Risse wurden mit Epoxidharz ausgegossen.

Oberfläche

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.


Die Tür des Sekretärs, der Fokus liegt auf der eingelassenen Schlüsselrosette aus Messing.

Beschläge

Consectetur adipiscing elit. Inscite autem medicinae et gubernationis ultimum cum ultimo sapientiae comparatur.

Hier sieht man, wie eine gewölbte Fläche mit einer Ziehklinge verputzt wird. Das Palisander Holz besitz schwarze streifen, ist rötlich braun und in der Mitte ist der cremefarbene Splint zu erkennen.

Frunier

Mihi quidem Antiochum, quem audis, satis belle videris attendere. Hanc igitur quoque transfer in animum dirigentes.

Die Einzelteile für acht Schubkästen, die Pflaumenholz Front ist halbverdeckt gezinkt. Die restlichen Teile bestehen aus Ahorn und haben eine  offene Schwalbenschwanz Zinkung.

Fertigung

Tamen a proposito, inquam, aberramus. Non igitur potestis voluptate omnia dirigentes aut tueri aut retinere virtutem.